Noch ist es Sommer und das Haus ist belegt. Der Garten blüht und alles sieht sehr schön aus.

Die Saison 2013:
Nach dem Frühling dachte man ja schon, es wird nie wieder schön. Aber der Juli hat alle eines Besseren belehrt. Auf Windland gab es Idealtemparaturen, nicht zu kühles und glasklares Wasser und Sonne ohne Ende. Also das „rundum Wohlfühlpaket“ während im Lande alle schwitzen. Einige Eindrücke finden Sie bei den Impressionen.

Nun folgt der Herbst, der an der See oft mild ist und uns mit phantastischen Lichtspielen begrüßt. Noch gibt es freie Wochen in dieser etwas ruhigeren Jahreszeit.

In der kommenden Saison wird es wohl schwierig, sein Wunschquartier zu bekommen. Die Ferien liegen so gehäuft wie schon lange nicht mehr. Erste Reservierungen für 2014 sind bereits eingetragen.