Ausgerechnet in dem Jahr, in dem es viele Familien in die Ferienhäuser an der Ostsee zog, spielte das Wetter in den Ferien nicht mit. Mit dem Ende der Ferien in vielen Bundesländern, so um den 10 August wurde es dann etwas zu spät hochsommerlich. Damit muss man natürlich rechnen, wenn man an der Ostsee Urlaub macht. Darum ist es wichtig, ein schönes und großzügiges Haus zu mieten, damit man sich gegebenenfalls auch einmal zurückziehen kann um zu lesen, im Web zu surfen, zu spielen oder Fern zu sehen. Genau darauf zielt unser Angebot ab! Die geräumigen Schlafzimmer im 1. Obergeschoss sind gleichzeitig als Wohnräume nutzbar und verfügen über gemütliche Sitzecken mit Internet und TV- Anschluss und einem Regal mit Bücher und Spielen. Ihrer Erholung steht somit auch an stürmischen Regentagen nichts im Wege!