Binz erreicht man nach einer 40 minütigen Fahrt – ca. 43km

Die Bäderachitektur und das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie lohnen auf jeden Fall einen Besuch. Binz ist auch, im sonst auf Rügen so ruhigen Winter belebt.

Vor 1900 wurde kaum Hotels errichtet. Es entstanden viele Logierhäuser im Villenstil. Diese sind heute aufwendig renoviert sehr sehenswert und geben dem Ort und der Promenade seinen Charakter.

Binz besucht man am besten zusammen mit Prora und dem Naturzentrum mit seinem Baumwipfelpfad.