Direkt hinter Dranske verengt sich das Land zu einer schmalen Landverbindung (der Hals) um dann wider zu einer Halbinsel zu werden. Ca. 3-4km und damit für eine längere Wanderung als Ziel geeignet.

Die ehemalige Militär- Liegenschaft ist Privateigentum und nicht zugänglich. Aber seid 2014 ist der Strand offen und lädt zum Spazieren gehen ein.

Man hat die Insel Hiddensee stets im Blick.

Auf der ehemaligen Militärfläche ist ein Resort mit Hafen geplant.